Bronzefigur KUH (Hermann Schwahn)

limitierte Künstlerbronze, Bronzeplastik

Produktnummer: PG10670
Gewicht: 2 kg
  • Künstler: Hermann Schwahn
  • auf 50 Exemplare limitierte Künstlerbonze
  • 11 cm hoch, 28 x 4 cm
  • gegossen im Wachsausschmelzverfahren
  • von Hand ziseliert und patiniert in Deutschland
  • inkl. Befestigungsschrauben zur Fixierung und Diebstahlsicherung
  • geeignet für Haus und Garten, für drinnen und draußen
  • mit nummeriertem und handsigniertem Echtheitszertifikat

1.860,00 €

Lieferzeit:

1-4 Wochen

Bronzefigur KUH (Hermann Schwahn)

Limitierte und signierte Künstlerbronze 

Archaisch anmutende Bronzeplastik einer stehenden Kuh. Die rotbraune Patinierung betont den altertümlichen Charme dieses Objekts, das dergestalt auch als historische Höhlenmalerei oder aus der frühen Bronzezeit stammen könnte.
 
Geschaffen wurde die Bronzefigur vom Bildhauer, Zeichner und Maler Hermann Schwahn (1927-2003). Es handelt sich um eine exklusiv für die Edition Strassacker gefertigte Künstlerbronze, deren Auflage auf 12 Exemplare begrenzt ist. Gegossen in Baden-Württemberg ist sie künstlerisch wie handwerklich von höchster Qualität. Es ist auch ein für Sammler interessantes Werk, dessen Wert mit der Zeit steigen kann. Sie erhalten ein handsigniertes Echtheitszertifikat.
 
Hinweise
  • Die Oberfläche jeder Bronze ist per Hand bearbeitet und damit ein Unikat. Die Formen sind identisch, die jeweiligen Oberflächen aber stets individuell und nicht voll identisch mit den abgebildeten Objekten. 
  • Informationen zu Material und Pflege von Bronzeobjekten finden Sie hier.
  • Informationen zu diesen limitierten Künstlerbronzen finden Sie hier.
___
Hermann Schwahn (1927 - 2003) war ein überaus vielseitiger Künstler, der in fast 50 Jahren freischaffender Arbeit ein imposantes Werk hinterlassen hat. Nach einem Studium an der Akademie in Stuttgart ließ er sich in Hohenstaufen über Göppingen nieder. Hier und in der gesamten Region sind seine plastischen Werke allgegenwärtig; Schwahn gestaltete unter anderem den Stauferbrunnen im kleinen Park am Renaissanceschloss Göppingen und den Partnerschaftsbrunnen mit Motiven aus der Geschichte Göppingens und seiner Partnerstädte..
 
Als auf Burg Filseck anlässlich seines 80. Geburtstags eine umfassende Gedenkausstellung stattfand, zeigte man dort die enorme Bandbreite des Künstlers. Schwahn wirkte als Zeichner und Maler, dessen Bildsprache von exaktem Realismus (Schwahn entwarf sogar Briefmarkenporträts unter anderem zu Friedrich von Bodelschwingh und Karl Barth) bis hin zur freien Abstraktion reichte. Nicht zuletzt aber schuf er neben seinen großen öffentlichen Aufträgen immer wieder auch Kleinplastiken wie diese liebevollen Tierdarstellungen.
 
Persönliche Beratung
telefonisch: 0331-24 37 55 46 im Ladengeschäft:
Potsdam,
Allee nach Sanssouci 2