Bronzefigur KADENTES PAAR

limitierte Künstlerbronze, Bronzeplastik

Produktnummer: PG10239
Gewicht: 1 kg
  • Künstler: Adelbert Heil
  • auf 99 Exemplare limitierte Künstlerbonze
  • 17 cm hoch,  14 x 10 cm
  • gegossen im Wachsausschmelzverfahren
  • von Hand ziseliert und patiniert in Deutschland
  • inkl. Gewindeschrauben zur Fixierung und Diebstahlsicherung
  • geeignet für Haus und Garten, für drinnen und draußen
  • mit nummeriertem und handsigniertem Echtheitszertifikat

1.390,00 €

Lieferzeit:

2-5 Werktage

Bronzefigur KADENTES PAAR

Limitierte und signierte Künstlerbronze 

Anspruchsvoll, aber nicht angestrengt. Das Paar bewegt sich in seiner eigenen Welt. Die Bewegungen sind aufeinander abgestimmt und erzeugen ein stimmiges, gemeinsam erzeugtes Gesamtbild. In der Musik ist die Kadenz eine harmonische Schlussformel, hier beschreibt sie den perfekten „Zusammenklang“ der Bewegungen des tanzenden Paares.

Geschaffen wurde diese Bronzefigur vom Bildhauer Adelbert Heil. Exklusiv für die Edition Strassacker, ist die Auflage dieser Bronzeplastik auf 99 Stück begrenzt. Gegossen in Baden-Württemberg ist sie künstlerisch wie handwerklich von höchster Qualität. Es ist auch ein für Sammler interessantes Werk, dessen Wert mit der Zeit steigen kann. Sie erhalten ein handsigniertes Echtheitszertifikat.
 
Zu jeder Bronzeplastik erhalten Sie bei Patina Garden auch ein passendes Steinpodest - entweder ein standardisiertes oder ein individuell angefertigtes Podest.  
 
Hinweise
  • Die Oberfläche jeder Bronze ist per Hand bearbeitet und damit ein Unikat. Die Formen sind identisch, die jeweiligen Oberflächen aber stets individuell und nicht voll identisch mit den abgebildeten Objekten. 
  • Informationen zu Material und Pflege von Bronzeobjekten finden Sie hier.
  • Informationen zu diesen limitierten Künstlerbronzen finden Sie hier.
 
___
Adelbert Heil (geb. 1958) absolvierte zunächst Ausbildungen als Bildhauer und Schlosser ehe er ab 1987 mit der Erstellung von Figuren aus Gusseisen begann. Auch nach einem Studium der Kunstgeschichte und jahrzehntelanger Arbeit als Bildhauer blieb der dem Metall treu.
 
Typisch für sein Werk sind gusseiserne Kleinplastiken, die fast ausschließlich den Menschen zum Thema haben. Oft stehen sich seine Figuren dabei auf schmalem Marmorsockel balancierend gegenüber und treten miteinander in Dialog – oder spiegeln sich als Doppelgänger. Fast immer sind seine Werke eine Allegorie auf das Leben, insbesondere auf die Fähigkeit, Balance zu halten. Die Werke haben eine immer phantasievolle, meist tröstende und heitere Anmutung. Sie sind in regelmäßigen Ausstellungen zu sehen.
 
 
 
 
 
 
 
Persönliche Beratung
telefonisch: 0331-24 37 55 46 im Ladengeschäft:
Potsdam,
Allee nach Sanssouci 2