Bronzefigur FIGUR IM WÜRFEL

limitierte Künstlerbronze, Bronzeplastik

Produktnummer: PG10672
Gewicht: 0.6 kg
  • Künstlerin: Anette Mürdter
  • auf 12 Exemplare limitierte Künstlerbonze
  • 13 x 15 x 23 cm (H/B/T)
  • gegossen im Wachsausschmelzverfahren
  • von Hand ziseliert und patiniert in Deutschland
  • geeignet für Haus und Garten, für drinnen und draußen
  • mit nummeriertem und handsigniertem Echtheitszertifikat

1.690,00 €

Lieferzeit:

1-4 Wochen

Bronzefigur FIGUR IM WÜRFEL

Limitierte und signierte Künstlerbronze 

Die Bronzeplastik bebildert ein menschliches Dilemma. Der Mensch will einserseits ausbrechen aus einem begrenzten System, er dehnt sich und das System, erkämpft sich Freiheiten. Andererseits bildet er einen Teil des Systems und stützt es. Aus ästhetischer Perspektive gesehen ist FIGUR IM WÜRFEL eine attraktive Bronzeplastik, die durch den Kontrast zwischen starrer Form und bewegter Figur eine faszinierende Spannung erzeugt.
 
Die Bronzefigur stammt von der Bildhauerin und Keramikerin Anette Mürdter. Es handelt sich um eine exklusiv für die Edition Strassacker gefertigte Künstlerbronze, deren Auflage auf 12 Exemplare begrenzt ist. Gegossen in Baden-Württemberg ist sie künstlerisch wie handwerklich von höchster Qualität. Es ist auch ein für Sammler interessantes Werk, dessen Wert mit der Zeit steigen kann. Sie erhalten ein handsigniertes Echtheitszertifikat.
 
Hinweise
  • Die Oberfläche jeder Bronze ist per Hand bearbeitet und damit ein Unikat. Die Formen sind identisch, die jeweiligen Oberflächen aber stets individuell und nicht voll identisch mit den abgebildeten Objekten. 
  • Informationen zu Material und Pflege von Bronzeobjekten finden Sie hier.
  • Informationen zu diesen limitierten Künstlerbronzen finden Sie hier.
___
 Anette Mürdter studierte Bildhauerei und Keramik an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste in Stuttgart. Seit ihrem Abschluß im Jahre 1994 arbeitet sie freischaffend und kann auf ein umfangreiches bildhauerisches Werk zurückblicken. Mürdter arbeitet bevorzugt in Terrakotta und Bronze; zahlreiche ihrer Großplastiken findet man in Skulpturenparks und im öffentlichen Raum.

Bei vielen ihrer Arbeiten gleich welchen Formats erweist sich Mürdter als genaue und zugleich humorvolle Beobachterin. Mit Ihrem Narrenbrunnen in Kleve am Niederrhein etwa setzte die Künstlerin der 600−jährigen Tradition der Klever Narren mit sieben Wasserspeiern in Gestalt von Narrenköpfen ein Denkmal, und auch viele ihrer Kleinplastiken nehmen menschlich-allzumenschliches kreativ aufs Korn.

Persönliche Beratung
telefonisch: 0331-24 37 55 46 im Ladengeschäft:
Potsdam,
Allee nach Sanssouci 2